CBD Öl bei Depressionen – Dosierung und Erfahrungsberichte

Hilft CBD Öl bei Depressionen, bzw. bei depressiven Verstimmungen und wenn ja mit welcher Dosierung und gibt es Erfahrungsberichte? Dieses soll in diesem Artikel aufgezeigt werden. Dieser Artikel kann und soll keine ärztliche Beratung ersetzen, bei Depressionen und Angstzuständen ziehe bitte immer einen Arzt zu Rate.

Info-Telefon Depression Rufnummer: 0800 3344533
Das Info-Telefon Depressionen eine Kooperation zwischen Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Deutsche Bahn Stiftung GmbH.

CBD Öl bei Depressionen

CBD Öl bei Depressionen – Dosierung und viele Erfahrungsberichte

Kann CBD Öl bei Depressionen wirklich helfen?

Doch zuerst einmal, was sind Depressionen?

“Eine Depression ist eine psychische Erkrankung, die sich in zahlreichen Beschwerden äußern kann. Eine anhaltende gedrückte Stimmung, eine Hemmung von Antrieb und Denken, Interessenverlust sowie vielfältige körperliche Symptome, die von Schlaflosigkeit über Appetitstörungen bis hin zu Schmerzzuständen reichen, sind mögliche Anzeichen einer Depression. Die Mehrheit der Betroffenen hegt früher oder später Suizidgedanken, 10 bis 15% aller Patienten mit wiederkehrenden schwer ausgeprägten depressiven Phasen sterben durch Suizid.

In Deutschland leiden schätzungsweise 5% der Bevölkerung, d.h. etwa 4 Millionen Menschen, aktuell an einer Depression. Pro Jahr erkranken etwa 1 bis 2 Personen von 100 neu. Depressive Episoden kommen in jedem Lebensalter vor, der Erkrankungsgipfel liegt zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr. Nach aktuellen Studien erkranken aber viele Patienten erstmals schon vor dem 30. Lebensjahr. Die Wahrscheinlichkeit im Laufe des Lebens eine Depression zu entwickeln, beträgt zwischen 7 und 18%. Frauen sind etwa doppelt so häufig wie Männer betroffen.”
(Text-Quelle: Neurologen & Psychiater im Netz wo auch der komplette Bericht nachgelesen werden kann.)

Zum Glück sind Depressionen heilbar.

Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass Angstzustände und Depressionen durch die Verringerung der Neurotransmitter in unserem Gehirn wie Dopamin und Serotonin verursacht werden.

CBD Öl bei Depressionen scheint, diversen Studien zu Folge, direkt mit Dopamin- und Serotoninrezeptoren zu interagieren, wodurch mehr dieser Neurotransmitter freigesetzt werden und so wirksam gegen Angstzustände und Depressionen helfen kann.

Gegen Depressionen und Angststörungen werden in Deutschland allerdings sehr häufig chemische Medikamente verschrieben. Doch wie bei jedem Medikament kann es leider auch bei der Einnahme dieser sogenannten Antidepressiva zu nicht unerheblichen Nebenwirkungen kommen. Zudem verändern Antidepressiva die Persönlichkeit der Konsumenten um eine Wirkung zu erzielen.

CBD Öl bei Depressionen hingegen verändert nicht das Bewusstsein!

CBD Öl kaufen

 

CBD Öl kann in der Regel bedenkenlos eingenommen werden, da es keine (negativen) Nebenwirkungen hat. Als Nebenwirkung wird Schläfrigkeit genannt, was aber oftmals ein sehr gewünschter Nebeneffekt ist bei Menschen mit Depressionen ist. CBD Öl bei Depressionen wirkt auch gegen Schlafstörungen. Das bedeutet, man schläft besser und wacht morgens ausgeruht auf. Wenn man morgens aufwacht, dann ist man auch wirklich sofort wach. Dieses berichten zahlreiche Menschen im Internet und auch meine Frau und ich verspüren genau dieses am eigenen Leibe.

Allerdings sollte man sich immer an die angegebene Dosierungsempfehlung halten. Falls man nach einigen Tagen keine Besserung oder Veränderung verspürt, kann man die Dosierung langsam schrittweise über mehrere Tage hinweg erhöhen. Da Cannabinoide (CBD = Cannabidiol) direkt mit dem körpereigenen Endocannabinoid-System agieren und dort einer Entspannung und Beruhigung führen können, kann CBD Öl eine Angstattacke beziehungsweise die auftretenden Symptome deutlich abschwächen.

Cannabidiol (CBD) ist ein kaum psychoaktives Cannabinoid und wird aus dem weiblichen Hanf gewonnen. Medizinisch wirkt es entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend und gegen Übelkeit. (Quelle Wikipedia)

CBD Öl bei Depressionen Erfahrungsberichte

Dosierung CBD Öl bei DepressionenIm Jahr 2015 litt Amelia, ein damals 13-jähriges Mädchen, unter schweren Ängsten und Depressionen. Etwa nach einem Jahr wurde ein Arzt und Psychiater eingeschaltet, der dem kleinen Mädchen chemische Antidepressiva verschrieb. Nachdem sie die Medikamente ein paar Wochen eingenommen hatte, verschlimmerten sich ihre Angstzustände und die Depression. Ihre Mutter brachte die kleine Amelia in ein Krankenhaus, wo sie dann für 2 Wochen in der psychiatrischen Abteilung auf ein anderes Antidepressiva umgestellt wurde. Doch nach ihrer Entlassung wurde das 13-jährige Mädchen apathisch und interagierte mit keinem.

Nachdem die Mutter einen Beitrag über CBD Öl bei Depressionen laß, fragte sie einige Ärzte nach der Wirkung von CBD bei Depressionen und entschied dann, die chemischen Medikamente gegen ein 100% natürliches CBD Öl zu ersetzen.

Der Unterschied zeigte sich erstaunlich schnell. Bereits nach einer Woche hatte Amelia wieder Freude, Spaß und Glück in ihrem Leben. Sie hatte auch wieder ein paar Freunde, mit denen sie spielen und Spaß haben konnte. Sie brachte ihre Eltern und ihre Brüder wieder zum Lachen und wurde wieder ein ganz normales kleines Mädchen. Ihre Psychiaterin ließ nach 6 Monaten alle 14 Tage ein Beratungsgespräch ausfallen und Amelia hat seitdem Dank CBD Öl wieder ein glückliches und normales Leben.

Wir könnten noch endlose Beispiele aufführen, wie CBD Öl bei Depressionen zahlreichen Menschen geholfen hat, google doch einmal und mache dir selbst ein Bild über CBD Öl bei Depressionen.

CBD Öl bei Depressionen Dosierung

Da jeder Mensch anders ist und anders auf CBD Öl reagiert, kann die empfohlene Dosierung von CBD Öl bei Depressionen von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein. Auch ist die Dosierung je nach dem Prozentsatz des verwendeten CBD Öls unterschiedlich.

In der Regel reichen 25 mg CBD pro Tag, um bei den meisten Menschen eine Wirkung zu erzielen. Bei starken Symptomen kann die Dosierung über einige Tage langsam erhöht werden, bis sich die Symptome verbessern. Je nach Patient variiert dieses und sollte daher überwacht werden.

Für weitere Details zur CBD Dosierung, lese auch unseren Beitrag zur CBD Dosierung.

Noch etwas: CBD Öl hat einen extrem widerlichen Geschmack. in unserem Shop findest du unter anderem ein CBD Öl, welches nahezu geschmacksneutral ist!

CBD Öl geschmacksneutral für Hunde und andere Tiere

Sehr beliebt sind auch die CBD Kapseln, die gerne von Menschen genommen werden, die viel unterwegs sind oder die einfach den ekeligen Geschmack nicht mögen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 19 =