CBD Extraktion – Die beliebtesten Methoden zur CBD-Öl Gewinnung

CBD Extraktion – Diese Methoden zur CBD-Öl Gewinnung sind die beliebtesten. In diesem Artikel erfährst Du alles über die unterschiedlichen Methoden.

CBD Extraktion

CBD Extraktion – Diese Methoden zur CBD-Öl Gewinnung sind die beliebtesten

CBD Extraktion mit Olivenöl

Wer CBD-Öl für den Hausgebrauch herstellen möchte, der kann mit dieser einfachen und sehr kostengünstigen Olivenöl-Extraktion sein Öl herstellen. Allerdings kann mit dieser Methode die CBD-Konzentration nur schwer bestimmt werden. Auch eine gleichbleibende Qualität kann so nicht gewährleistet werden. Die CBD Extraktion mit Olivenöl ist somit für die Industrie nicht geeignet, aber eine schnelle und einfache Lösung für den Hausgebrauch.

Als Erstes muss man die Blüten zerkleinern (zum Beispiel auf einem Backblech). Danach die Pflanzenteile decarboxylieren. Dazu erhitzt man das Pflanzenmaterial im Backofen bei ca. 120 Grad etwa eine Stunde, ohne das Pflanzenmaterial zu verbrennen. Man kann es auch eine halbe Stunde bei 140 Grad erhitzen. Durch das Erhitzen wird das Säuremolekül vom CBDa gelöst und man bekommt aktives CBD. Nach dem Erhitzen legt man die Pflanzenteile nun in Olivenöl ein. Je mehr Olivenöl man dazu verwendet, desto geringer wird die CBD-Konzentration.

Die in Olivenöl eingelegten Pflanzenteile werden nun etwa zwei weitere Stunden bei ca. 100 Grad im Backofen belassen. Nach den zwei Stunden filtert man die Pflanzenteile durch ein Tuch und man erhält das fertige CBD-Öl. Die CBD Extraktion mit Olivenöl eignet sich nur für den privaten Gebrauch. Das fertige Öl muss nun schnell kühl und dunkel gelagert werden, damit es nicht verdirbt.

Vorteile der CBD Extraktion mit Olivenöl:

  • Kostengünstig.
  • Kann gefahrlos zu Hause durchgeführt werden.
  • Sicher und ungiftig.
  • Es ist die einfachste CBD Extraktion.
  • Man hat i.d.R. alle benötigten Utensilien zu Hause.

Nachteile der CBD Extraktion mit Olivenöl:

  • Schnelle Verflüchtigung der Cannabinoide möglich.
  • Das Öl muss daher schnell kühl und dunkel gelagert und verbraucht werden.
  • Geringer Ertrag im Gegensatz zu den anderen CBD Extraktionen.
  • Für die Industrie ist diese Methode zu arbeitsintensiv und bringt zu wenig Ertrag.
  • Der CBD Gehalt ist bei der CBD Extraktion mit Olivenöl zu schwankend.

CBD Öl geschmacksneutral für Hunde und andere Tiere

CBD Extraktion mit Trockeneis

Auch die CBD Extraktion mit Trockeneis kann zu Hause durchgeführt werden, aber sie ist etwas aufwendiger als die CBD Extraktion mit Olivenöl. Für diese Methode benötigt man einiges an Ausrüstung. Sehr wichtig ist hierbei natürlich das Trockeneis, Eimer, verschiedene Netze und natürlich dicke, hitzebeständige Handschuhe und eine Schutzbrille!

Für die CBD Extraktion mit Trockeneis Methode zerkleinert man das Pflanzenmaterial und gibt es in einen Eimer. Dieses zerkleinerte Material bedeckt man dann mit Trockeneis. Innerhalb von ca. drei Minuten sind die zerkleinerten Pflanzenteile gefroren, und damit auch die Trichome (Pflanzenhaare), die die Cannabinoide enthalten. Nun zieht man ein Netzbeutel über den Eimer und kippt diesen dann über einem leeren Gefäß aus. Im ersten Arbeitsgang kann das Netz gern grobmaschig sein. Dieses “Sieben” wird dann mit immer kleineren Maschen wiederholt, bis möglichst nur die Trichome übrigbleiben.

Mit der CBD Extraktion mit Trockeneis kann man so eine höhere CBD-Konzentration erzeugen, doch ist diese Methode nicht unbedingt für die Industrie geeignet. Allein schon deshalb, weil hierfür Handarbeit notwendig ist. Außerdem erhält man durch die CBD Extraktion mit Trockeneis keine gleichbleibende Qualität und auch der CBD Gehalt ist so stark schwankend. Dennoch kann die CBD Extraktion mit Trockeneis für den Hausgebrauch angewandt werden.

Vorteile der CBD Extraktion mit Trockeneis:

  • Preiswert, da keine teuren Maschinen benötigt werden.
  • Kann zu Hause durchgeführt werden.
  • Mit Schutzkleidung relativ sicher durchzuführen.
  • Recht einfache CBD Extraktion mit Trockeneis.
  • Der Ertrag an CBD ist deutlich größer, als bei der CBD Extraktion mit Olivenöl.

Nachteile der CBD Extraktion mit Trockeneis:

  • Die Beschaffung von Trockeneis kann schwierig sein.
  • Einbuße der Qualität durch das Equipment ist möglich.
  • Die Ausrüstung muss beschafft werden.
  • Für die Industrie zu arbeits- und zeitaufwendig.

CBD Öl mit Vitamin K2

CBD Extraktion mit Alkohol oder anderen Lösungsmitteln (Ethanol, Hexan, Butan, usw.)

Die CBD Extraktion mit Alkohol kann durchaus für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Die CBD Extraktion mit Alkohol oder anderen Lösungsmitteln gilt als effizient, qualitativ hochwertig und wird von Lebensmittelbehörden wie der Food and Drugs Administration als sicher eingestuft. Für diese Methode ist der Einsatz unterschiedlicher Lösungsmittel möglich, aufgrund der Sicherheit wird aber meist Ethanol verwendet.

Die CBD Extraktion mit Alkohol ist eigentlich sehr einfach, denn man muss einfach nur die Pflanzenteile in das flüssige Lösungsmittel hineingeben. Dieses löst die Wirkstoffe aus der Pflanze heraus und in den Alkohol oder Ethanol hinein. Anschließend wir die Mischung erhitzt, damit der Alkohol verdunstet. Zurück bleibt ein Extrakt, das für die industrielle Herstellung von CBD-Produkten sehr gut geeignet ist.

Grundsätzlich könnte man die CBD Extraktion mit Alkohol auch zu Hause durchführen. Für Laien empfiehlt sich diese Methode jedoch nicht, da Lösungsmittel leicht entzündlich sind. Zudem muss zu 100% sicher sein, dass sich der Alkohol wirklich restlos verflüchtigt hat, um Risiken für die Gesundheit auszuschließen. Außerdem macht die CBD Extraktion mit Alkohol meist eine weitere Verarbeitung notwendig, da sich im CBD-Extrakt auch Chlorophyll löst, welches nachträglich herausgefiltert werden muss. Den Vorgang der CBD Extraktion mit Alkohol haben wir in diesem Artikel ausführlicher beschrieben.

Vorteile der CBD Extraktion mit Alkohol:

  • Preiswert, da keine teuren Materialien benötigt werden.
  • Normalerweise sind alle benötigten Utensilien in einem Haushalt vorhanden.
  • Schnelles Extraktionsverfahren.
  • Ergibt ein sehr gutes CBD-Extrakt.
  • Für die Industrie mittels Einsatz von Pressen gut geeignet.

Nachteile der CBD Extraktion mit Alkohol:

  • SEHR gefährlich, da die Lösungsmittel leicht entzündbar sind!
  • Zu Hause kaum durchführbar, höchstens im Freien (oder in wirklich sehr gut belüfteten Räumen).
  • Chlorophyll wird dabei gelöst, das nachträglich herausgefiltert werden muss.
  • Hohes Risiko an Restbeständen des Lösungsmittels im CBD Extrakt!
  • Keinesfalls für den Hausgebrauch zu empfehlen.

CBD Öl Cannabisöl THC frei

CO2 Extraktion (unterkritische, mittelkritische und superkritische)

Superkritische CO2 Extraktion

Die Worte superkritische CO2 Extraktion (oder auch überkritische CO2 Extraktion genannt) liest man mit Abstand am häufigsten auf den Labels der CBD-Produkte. Die superkritische CO2 Extraktion gilt gemeinhin als die beste, allerdings ist sie im privaten Haushalt nicht durchführbar. Viele teure und hochtechnologische Geräte sind dazu nötig um das Verfahren mit der höchsten CBD Ausbeute anzuwenden.

Wie der Name besagt, arbeitet man bei der superkritische CO2 Extraktion mit Kohlendioxid (CO2). Allerdings nicht im gasförmigen Zustand wie wir es als Bestandteil der Luft kennen. Durch das Erhitzen und die gleichzeitige, massive Erhöhung des Drucks erreicht man den superkritischen Zustand, indem CO2 sich sowohl wie eine Flüssigkeit als auch wie ein Gas verhält. So funktioniert das Kohlendioxid jetzt als Lösungsmittel und entnimmt den Pflanzenteilen die Wirkstoffe. Der Druck muss über 73,75 bar und die Temperatur über 30,980 °C liegen

Diese Methode hat einige überragende Vorteile. Zum einen wird das CO2 sofort wieder zu Gas und verflüchtigt sich, sobald Temperatur und Druck wieder einen normalen Zustand erreichen, so dass das Extrakt ohne Rückstände zurückbleibt. Zum anderen kann das CO2 recycelt werden und immer wieder zum Einsatz kommen. Es gibt noch weitere Varianten der CO2 Methode, die unterkritische CO₂ Extraktion und die mittelkritische CO₂ Extraktion, die gleich kurz näher beschrieben werden. Diese Methoden benötigen allerdings mehr Zeit. Für die CBD-Industrie ist die CO2 Extraktion auf keinen Fall mehr wegzudenken.

Unterkritische CO2 Extraktion

Die unterkritische CO₂ Extraktion ist eine andere Variante der CO₂ Extraktion. Im Vergleich zur superkritischen CO₂ Extraktion wird eine niedrigere Temperatur bei gleichbleibenden Druck verwendet, wodurch das CO₂ zwar flüssig wird, es seine Eigenschaft als Lösungsmittel aber nicht völlig verliert. Der Druck muss also über 73,75 bar liegen und die Temperatur unter 30,980 °C. Dieser Prozess wird auch als kalte CO₂-Extraktion bezeichnet und dauert länger als bei der superkritischen CO₂ Extraktion. Der Ertrag ist in diesem Fall geringer, da größere Moleküle nicht extrahiert werden. Die unterkritische CO₂ Extraktion schützt allerdings durch die geringere Temperatur empfindliche Bestandteile des Hanfs vor einer Denaturierung. Unter Denaturierung bezeichnet man eine strukturelle Veränderung von Biomolekülen wie Proteinen oder Desoxyribonukleinsäure, die in den meisten Fällen mit einem Verlust der biologischen Funktion dieser Moleküle verbunden ist, obgleich deren Primärstruktur unverändert bleibt (Quelle Wikipedia).

Für die Herstellung eines Vollsprektrum CBD Öls müssen unterkritische CO2 Extraktion und superkritische CO₂ Extraktion zusammen genutzt werden. Das bedeutet, im ersten Arbeitsschritt werden die empfindlichen Phytocannabinoide, Terpene und Chemikalien mittels kalter, unterkritischer CO₂ Extraktion gewonnen und danach wird das Pflanzenmaterial erneut verwendet, um durch die superkritische CO₂-Extraktion die größeren und weniger Hitze empfindlichen Moleküle zu erhalten. Am Schluss werden beide Extrakte zu einem CBD Extrakt vermischt. Dieser Prozess wird als CO₂-Gesamtextraktion bezeichnet.

Mittelkritische CO2 Extraktion

Die mittelkritische CO₂ Extraktion findet zwischen den Temperatur- und Druckverhältnissen der unterkritischen und superkritischen CO₂-Extraktion statt. Die am meisten genutzte CO₂ Extraktion ist mit Abstand die superkritische CO₂ Extraktion.

Vorteile der CO2 Extraktion:

  • Schonende und sichere CBD Extraktion.
  • Ungiftig, da frei von Lösungsmittelresten.
  • Für die Industrie interessant, da eine Produktion von sehr gutem CBD Extrakt möglich ist.

Nachteile der CO2 Extraktion:

  • Sehr teuer.
  • Zu Hause nicht durchführbar.
  • Nur von Experten mit speziellem Equipment durchführbar.

Cannabisöl kaufen

CBD Extraktion mit Ultraschall

Die CBD Extraktion mit Ultraschall ist eine schnelle und einfache CBD-Extraktions-Methode um der rasant ansteigenden Nachfrage an hochwertiger CBD-Produkte gerecht zu werden. Durch die CBD Extraktion mit Ultraschall wird die Dauer der Extraktion verkürzt und die Ausbeute an CBD-Extrakt erheblich gesteigert.

Vorteile der CBD Extraktion mit Ultraschall:

  • Kurze Extraktionszeit.
  • Hohe Extraktionsrate.
  • Vollständigere CBD Extraktion.
  • Schonendes, nicht thermisches Verfahren.
  • Keine gefährlichen / giftigen Chemikalien werden benötigt.
  • Sehr gutes Extraktionsverfahren für die Industrie.

Nachteile der CBD Extraktion mit Ultraschall:

  • Teures Equipment wird benötigt.
  • Nicht für den Privatgebrauch aufgrund der hohen Anschaffungskosten geeignet.

 

Wir hoffen, mit diesem Artikel über die ”CBD Extraktion – Die beliebtesten Methoden zur CBD-Öl Gewinnung” einmal aufzuzeigen, dass es, sowohl für Privatpersonen als auch für die Industrie, unterschiedliche CBD Extraktions-Methoden gibt. Grundsätzlich kann jeder ein CBD-Öl selbst herstellen.

Leider schafft es die Pharma-Industrie unserer Meinung nach immer mehr, die Politik dahingehend zu beeinflussen, ein vollkommen natürliches Mittel zu verbieten. In Österreich und der Schweiz wurde bereits von den Politikern ein Verbot mit dem Handel von CBD Produkten erwirkt. Bleibt abzuwarten, wie unsere deutschen Politiker, die ja eigentlich die Interessen des Volkes vertreten sollen, hier bei uns in Deutschland entscheiden werden.

Für die Pharma-Industrie oder für das Volk.

Gegen 100% natürliche Wirkstoffe ohne Nebenwirkungen oder für Chemiekeulen, die den Pharma-Konzernen Milliarden in die Kassen spülen.

Ist schon komisch, dass Politiker, die die Interessen des Volkes vertreten sollten, in Aufsichtsräten der Pharma-Konzerne sitzen und “unabhängig” politische Entscheidungen treffen sollen.

CBD Öl der weltweit höchsten Reinheit

Jedenfalls sollte dieser Bericht Aufschluss geben über die unterschiedlichen Methoden der CBD Extraktion und wir hoffen, wir konnte dieses ausführlich genug aufzeigen.

***
Bild: Lizenzfreie Bilder kostenlos
Text über die CBD Extraktion: Holger Korsten, CBDOEL24.EU

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 18 =

NEUES GRATIS CBD INFO WEBINAR zeigt Dir, wie CBD DIR helfen kann!

Scroll to Top