CBD Öl Hunde Erfahrungen

Meine persönlichen CBD Öl Hunde Erfahrungen sowie die meiner Bekannten mit Ihren Hunden und natürlich viele CBD Öl Erfahrungen bei Hunden aus dem Internet zusammengefasst möchte ich hier aufzeigen.

CBD Öl Hunde Erfahrungen

Persönliche CBD Öl Hunde Erfahrungen

Es ist schon wirklich verrückt, wie hervorragend dieses 100 Prozent natürliche CBD Öl Mensch und Tier hilft. Ich möchte hier in erster Linie von meinen eigenen CBD Öl Erfahrungen bei Hunden berichten. Doch gleich zu Beginn der Hinweis, dass dieses keine Heilaussagen sind und ich nicht verspreche, dass es auch bei anderen Menschen und Tieren helfen wird, obwohl ich persönlich der festen Überzeugung bin, dass es das tun könnte.

Mein Hund Pamcuk, ein kaukasischer Owtscharka Mix mit 45 Kilo, ist jetzt 8,5 Jahre alt. Pamcuk ist der “Kleine” auf dem obigen Bild. Seit einigen Monaten hatte er Schmerzen beim Aufstehen, wenn er gelegen hatte. Das wurde sogar so schlimm, dass er vor Schmerzen beim Aufstehen geschrien hat. Im rechten Hinterlauf hatte er diese Beschwerden. War er dann erst einmal auf den Beinen, dann läuft er – scheinbar schmerzfrei – herum.

Dann lernte ich das CBD Öl durch einen Bekannten kennen und habe es sofort an mir selbst ausprobiert. Mein Knie schmerzte bei jedem Schritt, da der Knorpel kaum noch vorhanden ist. Zwar waren die Schmerzen nicht so schlimm, aber unangenehm war es doch. Nachdem ich 5 Tage 3-mal täglich je 5 Tropfen des CBD Öls nahm, wurden meine Knieschmerzen deutlich besser. Nach 14 Tagen CBD Öl Einnahme, waren die Schmerzen komplett verschwunden.

Doch hier soll es um meine CBD Öl Hunde Erfahrungen gehen, deshalb kannst du in meinem Beitrag über CBD Öl Erfahrungen gern weiterlesen.

Jetzt, wo es bei mir so gut half, habe ich gleich nach meinem 5ten Tag meinem Hund Pamcuk auch dieses, in meinen Augen Wunderöl, gegeben.

Ab diesem Zeitpunkt bekam er einmal morgens 3 kleine Tropfen über sein Futter (es ist wirklich ein Wunder, was so winzige Tropfen bewirken und eine Kraft haben).

WICHTIG: Normales CBD Öl schmeckt für Menschen nahezu UNGENIEßBAR, für Hunde noch viel schrecklicher!

CBD Öl geschmacksneutral für Hunde und andere Tiere

Meine eigenen CBD Öl Hunde Erfahrungen

Glücklicherweise hatte ich ein ganz besonderes CBD Öl gekauft, welches in Deutschland hergestellt wird und nahezu geschmacksneutral ist. Dieses Öl bekam nun mein Hund. Bereits nach 3 Tagen hatte ich bei ihm das Gefühl, dass er wieder normal aufsteht und achtete nunmehr ganz besonders darauf. Und tatsächlich, er scheint keine Schmerzen mehr zu haben, er steht wieder völlig normal auf und ist wieder deutlich aktiver geworden.

Er tobt und läuft umher, als wenn er 2 Jahre alt wäre. Mit diesem CBD Öl geht es ihm hervorragend, er ist vollkommen schmerzfrei und deutlich aktiver als zuvor.

Meine CBD Öl Hunde Erfahrungen gehen aber noch weiter.

CBD Öl Erfahrungen bei HundenEine Bekannte hat 4 süße kleine Shih Tzu’s. Einer von ihnen, Gizmo, bekommt seit weit über einem Jahr täglich Schmerzmittel, weil er sonst vor Schmerzen kaum noch laufen könnte. Die Tierklinik wollte eigentlich operieren und damit viel Geld verdienen, doch einige Tierärzte haben von der OP abgeraten.

Also bekam er seit mehr als einem Jahr täglich seine Dosis Schmerzmittel. Die Tierärzte haben meiner Bekannten aber auch gesagt, dass sich durch die Schmerztabletten sich seine Lebenserwartung deutlich verringert, Trotzdem, eine OP wollte sie nicht und vor Schmerzen leiden sollte der kleine Gizmo auch nicht.

Somit blieb nur die Lösung mit dem Schmerzmittel… bis ich ihr von Pamcuk erzählte, was sie aber auch schon selbst bemerkt hatte. Natürlich probierte sie es sofort aus und gab dem kleinen Kerl keine Tabletten mehr, sondern er bekam EINEN winzigen Tropfen des CBD Öls. Nach 5 Tagen berichtete sie freudestrahlend und konnte es kaum fassen, dass ihr kleiner süßer Gizmo keinerlei Schmerzen hat und dass ohne Schmerztabletten.

Auch ein weiterer Bekannter berichtete mir ebenfalls, dass auch sein Hund keine Schmerzen mehr hat.

Ganz ehrlich, ich darf hier nicht schreiben, dass CBD Öl hilft, aber wenn es das doch tut… trotzdem sind es nur meine persönlichen CBD Öl Hunde Erfahrungen und ich darf nicht sagen, dass es bei deinem Hund oder einem anderen Tier auch hilft. Probiere es einfach aus, aber achte unbedingt darauf, dass es dieses ganz besondere, fast geschmacksneutrale CBD Öl ist, denn sonst frisst weder Hund noch Katze das Futter!

Ich habe jetzt 4 oder 5 andere CBD Öle getestet und alle schmecken wie “Knüppel auf den Hund”, gehen alle also gar nicht!

Heute Morgen habe ich ein anderes CBD Öl bei meinem Hund getestet, er hat das Fressen stehenlassen!

Das fast geschmacksneutrale CBD Öl kannst du in meinem Shop gern einmal testen.

Doch meine CBD Öl Hunde Erfahrungen gehen noch weiter. Ok, jetzt zur Abwechslung auch meine CBD Öl Katzen Erfahrung, denn bei meinem Kater “Bärchen” war auch allerhöchste Notwendigkeit für ein natürliches Mittel.

Bärchen ist seit vielen Jahren Nierenkrank und bekommt spezielles Nierenfutter. Seit einigen Wochen hatte er zwei doppelt so dicke Hinterbeine, wo sich Wasser eingelagert hatte. Es sah echt schlimm aus und eigentlich sollte er Tabletten zur Entwässerung bekommen. Doch aufgrund der unzureichenden Nierentätigkeit wurde vorerst davon abgesehen.

Also bekam Bärchen auch EINEN Tropfen des nahezu geschmacksneutralen CBD Öls morgens über sein Nierenfutter. Nach einer Woche waren die Hinterläufe wieder normal und nun braucht er jetzt doch keine Tabletten.

Es ist unglaublich, was 1 Tropfen CBD Öl bewirkt.

Noch eine CBD Öl Erfahrung möchte ich hier kurz anmerken. Meine Schwester war mit ihrer Katze in der Tierklinik, weil die Schilddrüse ihre Katze nicht richtig arbeitet und sie deswegen ein Medikament längere Zeit bekam. Dieses Medikament für die Schilddrüse greift nun aber die Nieren an und so bekommt die Katze ein weiteres Medikament um die Nieren von den Nebenwirkungen der Schilddrüsenmedikamente zu schützen. Dieses allerdings hat zur Folge, dass sich Wasser in der Lunge ansammelt und die arme Katze kaum, bzw. schwer Luft bekommt.

Lange Rede kurzer Sinn… als meine Schwester wieder in der Tierklinik war und ich ihr zuvor von meinen CBD Öl Hunde Erfahrungen berichtet hatte, fragte sie den Tierarzt nach dem CBD Öl, was sie nicht kannte. Der Tierarzt in der Tierklinik rat ihr unbedingt dazu, das CBD Öl ihrer Katze zu geben!

 

Brauch ich noch mehr zum CBD Öl zu sagen?

CBD Öl ist ein vollkommen natürliches Mittel, welches keine Nebenwirkungen hat.

Der Wirkstoff CBD ist seit Jahrtausenden bekannt und wurde bis 1937 in etwa 85% aller Medikamente und Salben verwendet.

Wenn Du mehr über CBD Öl wissen willst, dann schaue doch einfach mal auf meine Startseite und lese meine übrigen Beiträge zum CBD Öl.

In meinem CBD Öl Shop kannst du dir verschiedene CBD Produkte anschauen und bestellen. In der Regel versende ich noch am gleichen (Werk)Tag.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass dieses CBD Öl bekannt wird, auch wenn es die großen Pharmakonzerne gern verhindern wollen.

Hier findest du übrigens das nahezu geschmacksneutrale CBD Öl, welches wir selbst nutzen und für alle unsere Tiere geben. Klicke dazu einfach auf das folgende Banner und du gelangst automatisch zu meinem absoluten Geheimtipp meiner CBD Öl Hunde Erfahrung:

CBD Öl kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − sechs =