Wie wird CBD Öl hergestellt

Wie wird CBD Öl hergestellt, um das zu erfahren bist du hier. Im Folgenden erklären wir dir ganz genau, welche Schritte dafür nötig sind.

Wie wird CBD Öl hergestellt

Wie wird CBD Öl hergestellt – kurzes Video erklärt die nötigen Schritte

Du bist hier gelandet, weil dir die Frage unter den Nägeln brennt: wie wird CBD Öl hergestellt… ganz am Ende haben wir ein Video für dich verlinkt, das die einzelnen Schritte erklärt und zeigt. Es ist zwar in englischer Sprache, aber es zeigt sehr schön in kurzer Zeit (ca. 5 Minuten) die Antwort auf deine Frage ”wie wird CBD Öl hergestellt”.

Zuerst einmal braucht man die Blüten der Hanfpflanze. Du brauchst die Blüten von Hanfpflanzen, die fast kein THC enthalten, denn das ist ja verboten. Es gibt Pflanzen, die fast ausschließlich CBD enthalten… und nur diese dürfte man kaufen und benutzen. Doch in Deutschland dürfen “unverarbeitete CBD Blüten” nur zu gewerblichen Zwecken genutzt werden und nicht an den Endverbraucher gelangen. Der deutsche Gesetzgeber duldet nur den Vertrieb an gewerbliche Händler und Hersteller.

Wichtig ist auch noch, dass es biologische Pflanzen sind, wo keine Pestizide oder ähnliche Chemikalien eingesetzt werden. Es müssen Pflanzen aus kontrolliertem biologischen Anbau sein. Denn du willst ja deinem Körper etwas Gutes tun und ihn nicht mit Pestiziden oder Chemie vollstopfen, richtig?

Du gibst also die Hanfpflanzen in eine Schüssel und gießt Ethanol (umgangssprachlich Alkohol genannt) darüber. Nur so viel, dass die Blüten gerade bedeckt werden. Achte unbedingt darauf, dass dieser nicht zu lange mit den Hanfpflanzen in Berührung bleibt, denn sonst könnte jede Menge anderer Dinge in die Blüten gelangen.

Das Ethanol trennt jetzt das CBD, also das Cannabidiol von dem Pflanzenmaterial. Jetzt das ganze schnell mit einem Plastik-Löffel umrühren und nicht zu lange zusammenlassen. Maximal 3 Minuten sollte das Ganze zusammenbleiben. Bitte keine mechanischen Geräte verwenden, denn du möchtest bei dem hohen Alkoholanteil sicher keine Funken erzeugen. Ein Funke und die ganze Masse brennt lichterloh.

Sofern du lieber doch die wesentlich einfachere Lösung zu deinem CBD Öl willst, dann findest du in unserem CBD Öl Shop die reinsten und besten Produkte, die wir alle selbst getestet und für hervorragend befunden haben. Achte bitte bei einem CBD Öl auf die dramatischen Unterschiede im Geschmack.

CBD Öl geschmacksneutral für Hunde und andere Tiere

Ok, wir sind immer noch bei der Beantwortung der Frage, wie wird CBD Öl hergestellt…

Jetzt muss das Ethanol von dem Pflanzenmaterial getrennt werden. Dazu kannst du eine zweite Schüssel nehmen und in diese Schüssel ein normales Sieb geben und den Inhalt der anderen Schüssel durch das Sieb laufen lassen. Ebenso könntest du auch ein sauberes Geschirrtuch nehmen. In dieser gereinigten Flüssigkeit ist jetzt aber immer noch Alkohol. Das war jetzt die erste Reinigung / Trennung, nun kommt die zweite.

Dieser Schritt wird mit einer ganz normalen Kaffeemaschine durchgeführt. Die Maschine kann das Material erwärmen und sie kann natürlich filtern. Und genau das machen wir jetzt. Hinein mit einem normalen Kaffeefilter und nun vorsichtig mit einem Löffel, oder einer Kelle die Flüssigkeit in den Filter geben. Achtung…. Kaffeekanne drunter stellen, damit das kostbare Nass nicht so auf die Wärmplatte läuft.

Um diesen Prozess zu beschleunigen, tauscht du jedes Mal den Filter aus, wenn du die Lösung filterst.

Ist die gesamte Flüssigkeit durch den Kaffeefilter gelaufen, dann wird jetzt die Flüssigkeit erhitzt.

Dazu kannst du beispielsweise einen Reiskocher nehmen, oder einfach einen normalen Kochtopf. Am besten geht auch ein Wasserdestillierer, aber den werden wohl die wenigsten zuhause haben.

Achtung bei Kochen mit dem Reiskocher oder dem Kochtopf: Da hier der Alkohol verdunstet muss für ausreichende Belüftung unbedingt gesorgt werden! Notfalls draußen durchführen und die Dämpfe mit einem Ventilator vom Kochplatz wegleiten. Auch bitte keine Gaskocher dafür benutzen… du hast hier eine hochexplosive Mischung noch mit reinem Alkohol!

Daher hier jetzt meine Anleitung für den Wasserdestillierer. Bei diesem Prozess trennen wir jetzt das Ethanol aus den Cannabinoiden. Die Zeit der Trennung hängt jetzt sehr stark davon ab, wie viel Flüssigkeit du in den Destillierer gibst. Unter den Ablauf stellst du jetzt eine Schüssel, die das reine Ethanol auffangen wird. Du sammelst es, weil du es dann für das nächste Mal wiederverwenden kannst.

CBD Öl kaufen

Weiter mit der Beantwortung der Frage, wie wird CBD Öl hergestellt…

Die Frage ist jetzt, wann ist der richtige Zeitpunkt um aufzuhören. Zum einen dann, wenn du etwa 80% des Ethanols wieder aufgefangen hast. Jetzt ist die Zeit, nachzuschauen, was innen übriggeblieben ist. Du siehst jetzt nur noch sehr wenig Flüssigkeit. Bitte achte darauf, die Dämpfe nicht einzuatmen. Jetzt wird das Extrakt aus dem Destillator in eine kleine Schüssel gegeben. Achte jetzt unbedingt darauf, keinen Tropfen zu verschütten, weil es wirklich nur noch wenig Destillat ist. Und dieses wenige wertvolle Destillat willst du jetzt nicht verlieren.

Jetzt kommt der letzte Schritt zur fertigen CBD Lösung. Hierfür brauchst du wieder die Kaffeemaschine. Das, was jetzt kommt ist, den verbliebenen Alkohol von dem Extrakt zu trennen.

Die kleine Schüssel stellst du jetzt anstelle der Kaffeekanne auf die Wärmplatte und stellt die Maschine an. So lässt du jetzt die kleine Schüssel bei eingeschalteter Kaffeemaschine etwa 24 Stunden auf der Wärmplatte, so dass du sicher sein kannst, dass kein Restalkohol mehr in dem Extrakt ist.

Nach 24 Stunden kannst du ganz einfach testen, ob noch Alkohol in dem Extrakt ist. Nehme dazu eine aufgebogene Büroklammer, tauche das Ende vorsichtig in die Lösung. Jetzt nimmst du ein Feuerzeug und hältst die benetzte Büroklammer über die Flamme. Wenn es abbrennt, dann ist noch Alkohol im Extrakt. Doch nach 24 Stunden sollte eigentlich der Alkohol komplett verflogen sein. Sollte es noch brennen, dann muss das Extrakt noch weiter auf der Wärmplatte der Kaffeemaschine bleiben… so lange, bis der Alkohol komplett heraus ist.

Sämtliche Schritte kannst du dir auch noch einmal im folgenden Video anschauen, es wird dir deine Frage nach ”Wie wird CBD Öl hergestellt” schnell in ca. 5 Minuten beantworten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wir hoffen, deine Frage, wie wird CBD Öl hergestellt, konnten wir dir hier ausführlich genug beantworten. Wenn dir diese Anleitung gefallen hat, dann teile sie doch bitte mit deinen Freunden, denn die fragen sich sicher auch, wie wird CBD Öl hergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + drei =